Sommerhose – Atmungsaktive und leichte Hose für den Sommer

Der Sommer ist für viele Menschen die schönste Jahreszeit. Damit Ihre sommerlichen Outdoor-Abenteuer gelingen, sollten Sie großen Wert auf eine gute Sommerhose bzw. Sommerjacke legen. Es gibt viele verschiedene Varianten auf dem Markt und die Auswahl hängt vor allem von Ihren individuellen Ansprüchen und der Region ab, in der Sie unterwegs sind.

Das zeichnet eine gute Sommerhose aus:

  • Exzellente Atmungsaktivität
  • Leichtes Material
  • Guter Tragekomfort
  • Helle Farbe (nicht zwangsläufig, aber hilfreich)

Softshellhosen sind im Sommer eine sehr gute Wahl

Moderne Softshellhosen sind sehr gute Sommerhosen, da sie nicht nur die oben genannten Anforderungen erfüllen, sondern auch schnell trocknen und je nach Material wasserabweisend sind. Ein kleiner Regenschauer ist deswegen mit einer Sommerhose aus Softshell kein ernstes Problem. Erst wenn der Regen länger andauert, ist eine Hardshellhose erforderlich.

Kaufempfehlung von Sommerhosen

Baumwollhosen als Sommerhosen

Einfache Baumwollhosen sind gute Sommerhosen, aber meist sind Softshellhosen noch besser. In den Tropen ist Baumwolle allerdings mindestens so gut wie die besten Softshells, nicht zuletzt weil die feuchte Baumwolle eine kühlende Wirkung hat. Unter tropischen Bedingungen ist es eher ein Nachteil, wenn das Material schnell trocknet.

Kurze Hosen sind nicht immer ideal

Bei sommerlichen Temperaturen ist eine kurze Hose sehr angenehm. Das gilt aber nicht in allen Regionen der Welt. Wenn Sie in den Tropen oder im nordischen Sommer unterwegs sind, sollten Sie immer lange Kleidung zum Schutz vor Moskitos tragen. Wenn Sie sich für eine kurze Hose entscheiden, sollten Sie immer auf einen guten Hautschutz achten. Vom Sonnenbrand bis zum Hautkrebs ist der Weg nicht so weit, wie die meisten Menschen glauben.

Eine Zip-Hose als perfekte Sommerhose

Wenn Sie eine Zip-Hose mit abtrennbaren Beinen als Sommerhose haben, können Sie unterwegs problemlos aus der langen eine kurze Sommerhose machen und umgekehrt. Das ist sehr praktisch, denn es kann durchaus sein, dass Sie bei kühlen Temperaturen am Morgen starten, aber mittags die Temperatur auf ein kaum noch erträgliches Maß angestiegen ist. Beim Kauf einer Zip-Hose sollten Sie darauf achten, dass die Reißverschlüsse nicht an einer ungünstigen Stelle sitzen, damit der Tragekomfort nicht beeinträchtig wird.