Sea to Summit – Australische Marke für Hardshelljacken

Sea to Summit ist ein australisches Unternehmen, das im Jahr 1990 von Roland Tyson und von Tim Macartney-Snape gegründet wurde. Der Name leitet sich ab von einer Besteigung des Mount Everest, die in Meereshöhe begann und auf dem Gipfel endete. Sea to Summit konnte relativ schnell in Australien Fuß fassen und begann bereits nach wenigen Jahren mit dem Export in diverser Länder. Schon seit einigen Jahren ist Sea to Summit auch in Europa sehr erfolgreich. Mit innovativen Produktlösungen hat Sea to Summit den Outdoor-Markt in den letzten Jahrzehnten maßgeblich geprägt.


Eigene Niederlassung in China und Schadstoffvermeidung

Sea to Summit lässt von Anfang an alle Produkte in China herstellen. Um die Qualität der Produkte, aber auch faire Arbeitsbedingungen garantieren zu können, hat das australische Unternehmen eine Niederlassung in China aufgebaut. Schon beim Produktdesign wird darauf geachtet, dass die Herstellung mit einer möglichst geringen Schadstoffbelastung umsetzbar ist. Zudem unterstützt Sea to Summit die australische Organisation „Leave No Trace Australia“, die durch Forschung und Aufklärung dafür sorgen möchte, dass mehr Menschen sich umweltbewusster verhalten. Sea to Summit unterstützt auch „Carbon Neutral“, eine Organisation, die sich für die Verminderung des Ausstoßes von Treibhausgasen engagiert.


Der Ultra-Sil Tarp-Poncho – Sehr leichte Regenjacke für Wanderer

Sea to Summit stellt in erster Linie Ausrüstung her, aber keine Bekleidung. Es gibt jedoch ein paar kleine Ausnahmen, die durchaus erwähnenswert sind. Eine solche Ausnahme ist der Ultra-Sil Tarp-Poncho, ein Regenponcho mit einer speziellen Ausbuchtung für einen großen Rucksack. Der Ultra-Sil Tarp-Poncho kann aber auch ohne Rucksack zum Einsatz kommen. Das Besondere an diesem Regenponcho ist das Material. Ultra-Sil ist sehr leicht und trotzdem robust. Deswegen wird es beispielsweise bei Packsäcken eingesetzt. Der Ultra-Sil Tarp-Poncho hat gerade mal ein Gewicht von 282 Gramm und kostet weniger als eine Hardshelljacke in der unteren Preisklasse. Der Ultra-Sil Tarp-Poncho passt prima in jeden Rucksack und ist deswegen als Notfall-Regenjacke perfekt geeignet.