Jack Wolfskin – Deutsche Marke für Hardshelljacken

Jack Wolfskin ist ein Unternehmen mit Firmensitz in Idstein. Gegründet wurde der Hersteller von Outdoor-Ausrüstung im Jahr 1981, anfangs noch als Marke des Unternehmens Sine. Seit dem Jahr 2001 gehört Jack Wolfskin der amerikanischen Blackstone-Gruppe mit Sitz in New York. Jack Wolfskin vermarktet seine Produkte in Europa und in den letzten Jahren auch in Asien. Neben den Kooperationen mit dem Fachhandel betreibt Jack Wolfskin mittlerweile mehr als 600 eigene Geschäfte. Nicht nur in Deutschland zählt Jack Wolfskin zu den erfolgreichsten Herstellern auf dem Outdoor-Markt. Sehr viele Menschen tragen die Kleidung von Jack Wolfskin im Alltag.


Engagement für soziale Themen und Umweltschutz

Jack Wolfskin hat mit World Vision Deutschland und dem Musiker Wolfgang Niedecken das Projekt „Rebound“ gestartet, um Kindersoldaten aus Uganda dabei zu helfen, ein normales Leben aufzubauen. Das Unternehmen ist zudem Mitglied in der Fair Wear Foundation, die sich aktiv für bessere Bedingungen an Produktionsstätten der Kleidungsindustrie einsetzt. Zu diesem Zweck werden die Zulieferer von Jack Wolfskin regelmäßig zertifiziert. Nachdem Jack Wolfskin Anfang der 2000er Jahre medial in die Kritik geraten war, entwickelte sich im Unternehmen eine neue Philosophie, bei der Umweltschutz und soziale Standards eine zentrale Rolle spielen.


Das Jack Wolfskin Assembly Jacket – Nicht nur alltagstaugliche Regenjacke

Das Assembly Jacket von Jack Wolfskin ist eine Softshelljacke, die mit einer Stormlock-Membran ausgestattet ist. Die Membran macht die Jacke winddicht und garantiert eine sehr gute Atmungsaktivität. Zudem kann das Assembly Jacket auch als Regenjacke für kleine Schauer oder Nieselregen dienen, denn das Material ist sehr stark wasserabweisend. Ein schönes Detail sind die Strickeinsätze vorne und hinten, die zwar relativ dünn sind, aber an den richtigen Stellen zusätzlichen Wärmeschutz bieten. Zum Wandern ist die Jacke von Jack Wolfskin auch wegen des hohen Tragekomforts sehr gut geeignet. Aufgrund des sehr modischen Schnitts macht sich das Assembly Jacket aber auch im Alltag bestens.