Adidas – Deutsche Marke für Hardshelljacken

Adidas ist der größte deutsche Sportartikelhersteller. Das Unternehmen mit Sitz in Herzogenaurach wurde im Jahr 1949 von Adolf („Adi“) Dassler gegründet. Die Firmengeschichte reicht aber zurück bis in die 1920er Jahre, als Adolf zusammen mit seinem Bruder Rudolf die ersten Turnschuhe für diverse Spitzensportler herstellten. Die Brüder gingen nach dem Zweiten Weltkrieg im Streit auseinander. Rudolf gründete daraufhin Puma und Adolf adidas. Als Ausrüster der Fußballnationalmannschaft im Jahr 1954 wurde adidas durch die Einführung der Schraubstollenschuhe in der ganzen Welt bekannt. Schon seit vielen Jahren produziert Adidas neben klassischen Sportartikeln auch zahlreiche Produkte für den Outdoor-Markt.


Das Trefoil – Das weltbekannte Markenzeichen

Das adidas-Logo ist ein Trefoil oder Dreiblatt, das aus drei Streifen und drei Blättern besteht. Viele Produkte von adidas haben als Erkennungszeichen drei weiße Streifen an einer prominenten Stelle. Das adidas-Logo ist zu einem festen Bestandteil der Popkultur geworden, nicht zuletzt weil die adidas-Schuhe in der Musikszene einen festen Platz gefunden haben. Bei der Entwicklung neuer Produkte setzt adidas auch im Outdoor-Bereich konsequent auf Top-Materialien und einen sportlich-modischen Look. Die Outdoor-Produkte von adidas erweitern das Sportartikel-Segment und sind deswegen weniger für klassische Outdoor-Aktivitäten wie Angeln oder die Jagd gedacht. Der sportliche Aspekt steht immer im Vordergrund.


Die Terrex Advanced Jacke – Regenjacke für höchste Ansprüche

Mit der Terrex Advanced Jacke hat adidas eine Hardshelljacke im Sortiment, die sich mit den besten Hardshelljacken auf dem Markt messen kann. Die Jacke wird aus Gore-Tex Pro Shell hergestellt und ist somit wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv. Zudem ist die Terrex Advanced Jacke durch das robuste Material auch rucksacktauglich. Dieses adidas-Modell besticht mit einigen sehr cleveren Details, z.B. einem asymmetrischen Reißverschluss, einem Merinofutter im Gesichtsbereich und Klettverschlüssen an den Armgelenken. Die Kapuze lässt sich problemlos einstellen und bietet genügend Platz für einen Helm, z.B. beim Skifahren. Die Terrex Advanced Jacke ist in jeder Hinsicht eine Top-Hardshelljacke.